06.10.2017 Paul: NRW-Koalition macht den Weg frei für einen Neustart in der Denkmalförderung

06.10.2017

MedienINFO 46 – Freitag, 06. Oktober 2017

Denkmalförderung
Paul: NRW-Koalition macht den Weg frei für einen Neustart in der Denkmalförderung

Der Ausschuss für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen hat in seiner heutigen Sitzung den Antrag der Fraktionen von CDU und FDP: „Nordrhein-Westfalen benötigt dringend eine neue Denkmalförderung“ (Drs. 17/166) beschlossen. Dazu erklärt der baupolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Stephen Paul:

„Mit der Verabschiedung des Antrages beauftragen die Koalitionsfraktionen die Landesregierung, bereits im kommenden Jahr die Fördermittel für die Denkmalpflege wieder zu verstärken. Damit leiten wir eine Trendwende in der Denkmalförderpolitik des Landes ein.

In den letzten Jahren hat der Denkmalschutz in Nordrhein-Westfalen unter der unzureichenden Förderpolitik der Rot-Grünen Vorgängerregierung gelitten. CDU und FDP kommen damit ihrer Verantwortung für das herausragende bürgerschaftliche Engagement in der Denkmalpflege nach und sorgen dafür, dass die kulturelle Vielfalt in unserem Land erhalten und nachhaltig gestärkt wird.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 275.21 KB)