11.04.2017 Brockes: Mehr Zeit für Gäste statt für Bürokratie in NRW-Gaststätten

11.04.2017

MedienINFO 107 – Dienstag, 11. April 2017

Gastronomie klagt über Bürokratie

Brockes: Mehr Zeit für Gäste statt für Bürokratie in NRW-Gaststätten

 

Zu Klagen zahlreicher Betreiberinnen und Betreiber von Gaststätten über ausufernde Bürokratie erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Dietmar Brockes:

 

„Ob neue Gebühren für Lebensmittelkontrollen, umfassende Rauchverbote oder zuletzt die ‚Hygieneampel‘ – SPD und Grüne haben den Gaststätten in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Jahren das Leben immer schwerer gemacht. Dazu kommen aus dem Ruder gelaufene Dokumentationspflichten etwa im Rahmen des Mindestlohns. Das gefährdet nicht nur die Vielfalt in der Gastronomie, sondern belastet die mittelständischen Betriebe in der gesamten Branche.

 

Die Freien Demokraten im Landtag NRW wollen, dass Gastronominnen und Gastronomen sowie Beschäftigten in den Betrieben weniger Zeit durch Bürokratie gestohlen wird. Das vernünftige Maß für Regeln und Vorschriften ist längst überschritten. Wirtinnen und Wirte wollen Zeit für ihre Gäste und ihre Betriebe haben. Die rot-grüne Regelwut muss deshalb endlich beendet werden.“

Downloads: 
Hier zum Download (pdf / 271.05 KB)