F. v. l. n. r.: Yvonne Gebauer, Christian Lindner F. v. l. n. r.: Yvonne Gebauer, Christian Lindner

Rot-Grün plant Abbau von 7000 Lehrerstellen

06.12.2016 Düsseldorf

In ihrem Koalitionsvertrag 2012 hat Rot-Grün vereinbart, das Bildungssystem gerechter und leistungsfähiger gestalten zu wollen. Nach sechs Jahren rot-grüner Regierungsverantwortung zeigt sich jedoch, dass das Gegenteil der Fall ist. Das Schulsystem in NRW ist nicht besser, sondern schlechter geworden, weil Leistungs- und Qualitätsstandards abgesenkt, einzelne Schulformen benachteiligt und strukturelle Defizite nicht behoben werden. „SPD und Grüne hinterlassen ein bildungspolitisches Trümmerfeld“, kritisiert FDP-Fraktionschef Christian Lindner. Dennoch plant Rot-Grün für die Zeit nach der Landtagswahl bereits jetzt einen massiven Abbau von fast 7000 Lehrerstellen.

„SPD und Grüne planen innerhalb kurzer Zeit den Abbau von fast 7.000 Lehrerstellen“, sorgt sich Christian Lindner. Zwischen 2018 und 2020 sollen fast 7.000 Lehrerstellen gestrichen werden, die mit kw-Vermerken – „künftig wegfallend“ – versehen sind. Im Jahr 2018 sollen 3.875 Lehrerstellen wegfallen, im Jahr 2019 weitere 2.724 und 2020 noch einmal 325 – also insgesamt knapp 7.000 Stellen. „Das ist eine `Nach-uns-die-Sintflut-Politik´.“ Angesichts der verheerenden Entwicklung bei der Bildungsqualität und den zusätzlichen Herausforderungen durch die Inklusion sowie die Beschulung von Flüchtlingskindern ist es zudem unrealistisch, dass bereits 2020 knapp 7.000 Stellen nicht mehr benötigt werden. Während die Schulministerin versucht, die Pläne zu vernebeln, hat das Finanzministerium erklärt, dass die Realisierung der kw-Vermerke beim Personalausgabenbudget berücksichtigt ist. Lindner: „Frau Löhrmann versucht ganz offensichtlich, die Öffentlichkeit vor der Wahl hinters Licht zu führen.“ Die FDP-Landtagsfraktion erwartet, dass die Landesregierung für Transparenz sorgt und die Pläne detailliert offenlegt.

Weitere Informationen zum Pressegespräch "Bilanz der rot-grünen Schulpolitik" mit Christian Lindner und Yvonne Gebauer:

5-Punkte-Forderungen der FDP in der Schulpolitik

Bilanz: Sechs Jahre grün dominierte Schulpolitik – Entwicklung zur leistungslosen Schule in NRW