05.06.2019 Deutsch: Land stärkt Freie Szene Tanz und Performance

05.06.2019

MedienINFO 82 – Mittwoch, 05. Juni 2019

Kulturförderung

Deutsch: Land stärkt Freie Szene Tanz und Performance durch langfristige Förderung für sechs Spielstätten

Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene Tanz und Performance in den kommenden drei Jahren auf 540.000 Euro. Damit werden sechs von einer Jury ausgewählte Institutionen gefördert. Sie erhalten jährlich eine Förderung in Höhe von 30.000 Euro für einen Dreijahreszeitraum. Dazu erklärt der kulturpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Lorenz Deutsch:

„Mit der heutigen Entscheidung wird der Tanz in NRW deutlich gestärkt. Neben den großen Einrichtungen tanzhaus nrw und PACT Zollverein wird die Struktur der freien performativen Kunst durch die Ausweitung auf sechs Zentren landesweit auf eine breitere Basis gestellt. Dies ist ein wichtiges Signal für die überaus vitale und vielfältige Tanz- und Performanceszene NRW: Des Weiteren erhalten die Institutionen durch die dreijährige Förderung Planungssicherheit für eine nachhaltige künstlerische Entwicklung. Damit setzt die NRW-Koalition ein weiteres starkes Signal für die Kulturförderung in unserem Land.“

Erneut gefördert werden das Theater im Pumpenhaus in Münster, der Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim a. d. Ruhr, das Kulturzentrum Fabrik Heeder in Krefeld und das Theater im Ballsaal gemeinsam mit der Brotfabrik in Bonn. Neue Förderempfänger sind die Tanzfaktur Köln und das Maschinenhaus in Essen.

Downloads

Hier zum Download (pdf / 277.3 KB)