07.05.2019 Middeldorf: Land fördert mit 1 Milliarde Euro den kommunalen Schienenverkehr

07.05.2019

MedienINFO 62 – Dienstag, 07. Mai 2019

ÖPNV
Middeldorf: Land fördert mit 1 Milliarde Euro den kommunalen Schienenverkehr

Die NRW-Koalition aus FDP und CDU stellt die Mobilitätsinteressen der Menschen in den Mittelpunkt ihrer Verkehrspolitik. Das gilt für alle Verkehrsträger, so auch beim ÖPNV. Das Land unterstützt die dringend erforderliche Sanierung unserer Stadt- und Straßenbahnnetze jetzt mit 1 Milliarde Euro. Bodo Middeldorf, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Landtag von NRW: „Bei dieser Herausforderung wollen wir die Kommunen und Verkehrsunternehmen nicht allein lassen. Bis 2031 wird das Land NRW massiv in die Erneuerung von kommunalen Schienenstrecken investieren.“

Mit den Betreibern der Stadt- und Straßenbahnen wird nun eine Rahmenvereinbarung erarbeitet, die die Bedingungen für den Mitteleinsatz festlegt. „Ziel muss es sein, die Mittel nicht für Prestigeprojekte einzusetzen, sondern da, wo sie den Fahrgästen am meisten nutzen. Dazu gehören insbesondere auch innovative Ansätze, beispielsweise im Bereich der Standardisierung und der Digitalisierung.“

Middeldorf sieht das Investitionspaket als wichtigen Beitrag der Strategie der NRW-Koalition zur Steigerung der Attraktivität des ÖPNV in NRW. Dadurch könne man einen echten Anreiz zum Umstieg vom Auto setzen.

Downloads

Hier zum Download (pdf / 277.99 KB)