09.12.2021 Lenzen: Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung ermöglichen

09.12.2021

MedienINFO 174 – Donnerstag, 9. Dezember 2021

Inklusion
Lenzen: Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung ermöglichen

Die Fraktionen von FDP und CDU wollen die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen neu und innovativ gestalten. Der Ausschuss für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landtags hat eine Initiative der NRW-Koalition dazu beschlossen. Der sozialpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Stefan Lenzen erklärt:

„Wir wollen die Inklusion von Menschen mit Behinderungen stärken. Aus Sicht der FDP-Landtagsfraktion muss ein Schwerpunkt bei der Teilhabe am Erwerbsleben liegen. Bei den Beratungen im Ausschuss haben wir Anregungen von Sachverständigen aufgenommen und den Antrag entsprechend ergänzt. Wir wollen das Angebot der Werkstätten für behinderte Menschen stärker auf Qualifizierung und eine Integration am allgemeinen Arbeitsmarkt ausrichten. Die Kooperation mit den Betrieben soll ausgebaut werden.

Bei Einstellungen im öffentlichen Dienst können wir mit einer besseren Koordinierung erreichen, dass Menschen mit Behinderungen sich nicht auf jede Stellenausschreibung neu bewerben müssen. Vielmehr können sich die Dienststellen über geeignete Bewerbungen informieren. Zudem sollen der Abbau von Hürden und eine abgestimmte Information von Verbänden und Leistungsträgern dazu führen, dass mehr Menschen das Instrument des Persönlichen Budgets nutzen. Menschen mit Behinderungen sind die besten Experten für ihre eigenen Bedürfnisse. So entwickeln wir neue Konzepte und Maßnahmen, mit denen wir mehr Teilhabe ermöglichen.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 382.58 KB)