13.02.2020 Nückel: NRW-Koalition hat Kap der Stürme im Blick

13.02.2020

MedienINFO 19 – Donnerstag, 13. Februar 2020

NRW-Südafrika-Partnerschaft
Nückel: NRW-Koalition hat Kap der Stürme im Blick

Zur Debatte über die Kooperation mit Staaten in Afrika, erklärt der Sprecher für Europa und Internationales der FDP-Landtagsfraktion, Thomas Nückel:

„Das Land am Kap der Guten Hoffnung ist ein bedeutender Partner NRWs in Afrika. Neben engen Handelsbeziehungen bestehen viele Verbindungen auf dem wissenschaftlichen und kulturellen Gebiet sowie durch zivilgesellschaftliche Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit. Leider ging die Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und der Provinz Mpumalanga vor einigen Jahren mangels Interesses der südafrikanischen Seite in die Brüche. Deswegen macht es heute auch wenig Sinn eine neue Partnerschaft zu erzwingen, denn Machtkämpfe am Kap der Stürme und Klärungsprozesse innerhalb der Regierungspartei machen die Andockpunkte für erweiterte Partnerschaftsprojekte schwierig. Die NRW-Koalition wird den Dialog und die Zusammenarbeit mit Südafrika dennoch weiterführen und fördern.

Die Partnerschaft mit Ghana beruht auf gegenseitiges großes Interesse und somit ist das Land schon seit Unterzeichnung einer gemeinsamen Absichtserklärung im Jahre 2007 und der feierlichen Erneuerung des Partnerschaftsabkommen 2016 unser Partnerland Nummer 1. Die Landesregierung unterstützt über verschiedene Förderprogramme Projekte in Ghana und hat das Land zudem zu einem Schwerpunkt ihrer Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gemacht.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 171.86 KB)