13.07.2018 Körner: Studienbegleitende Gründungen ermöglichen

13.07.2018

MedienINFO 100 – Freitag, 13. Juli 2018

Körner: Studienbegleitende Gründungen ermöglichen

Mit dem Gründerstipendium hat NRW in finanzieller Hinsicht bereits einen Schritt in Richtung Gründerland Nr. 1 getan. Künftig will die NRW-Koalition die Möglichkeit für Studierende zum Zweck der Unternehmensgründung Urlaubssemester zu beantragen im Hochschulgesetz verankern. Diese Initiative der Fraktionen von FDP und CDU hat der Landtag heute beraten.

„In jedem unserer 768.000 Studierenden schlummert möglicherweise eine großartige neue Geschäftsidee. Durch die gesetzliche Klarstellung, auch die Gründung eines Unternehmens als Grund für die Beurlaubung vom Studium anzuführen, setzen wir ein wichtiges Signal, dass dem Gesetzgeber die Gründungskultur in NRW auch während des Studiums ein wichtiges Anliegen ist“, erklärt der hochschulpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Moritz Körner. Mit einer Änderung des Hochschulgesetzes soll die Hochschullandschaft innovativer gemacht werden. Studentinnen und Studenten sollen so ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.

Nicht nur Geld, sondern auch Zeit spielt eine wesentliche Rolle für Unternehmensgründungen, vor allem, wenn sich Studierende zeitweise ganz auf die Umsetzung ihrer Geschäftsidee konzentrieren wollen. „Ohne ein Urlaubssemester wird eine Überschreitung der Regelstudienzeit durch die Gründungsaktivität wahrscheinlicher. Aus Sicht des Studierenden und der Hochschule sollte dies vermieden werden“, erklärt Körner dazu.

Auch der Wissens- und Technologietransfer aus Hochschulen heraus hat für den Standort NRW eine große Bedeutung. In der Vergangenheit gab es bereits sehr erfolgreiche Ausgründungen aus Hochschulen. Von dem engen Kontakt zu den Unternehmen profitieren später auch die Hochschulen selbst. Körner: „Das Land setzt ein klares Zeichen, dass unsere Hochschulen nicht nur vor der Herausforderung stehen, begeistert zu lehren und zu forschen, sondern auch Gründer zu fördern. Dazu gehört es bei den Studentinnen und Studenten Hingabe und Eigeninitiative zu wecken, ein Klima des Erfindens anzustiften und Unternehmertum als Leitbild neben einer Angestelltentätigkeit zu etablieren.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 276.49 KB)