14.11.2019 Müller-Rech: Lehrerfortbildung zeitgemäß und passgenau weiterentwickeln

14.11.2019

MedienINFO 158 – Donnerstag, 14. November 2019

Lehrerfortbildung
Müller-Rech: Lehrerfortbildung zeitgemäß und passgenau weiterentwickeln

Der Landtag hat über einen Antrag der regierungstragenden Fraktionen zur Weiterentwicklung der Lehrerfortbildung beraten. Vorangegangen ist ein von der Landesregierung in Auftrag gegebener Evaluationsbericht, der enormen Reformbedarf in der Lehrerfortbildung aufzeigt. Dazu erklärt die schulpolitische Sprecherin Franziska Müller-Rech:

„Nachdem der Evaluationsbericht der Expertengruppe die gravierende Mängel im System der Lehrerfortbildung aufzeigt hat, werden wir jetzt dafür sorgen, die Fehler der Vergangenheit zu beheben. Fort- und Weiterbildung unserer Lehrkräfte ist ein wichtiges Thema, denn für besten Unterricht brauchen wir bestens aus- und fortgebildete Lehrerinnen und Lehrer. Davon profitieren Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler gleichermaßen.

Die Lehrerfortbildung muss besonders in den Bereichen der Inklusion, der Integration sowie der digitalen Medien überarbeitet und qualitativ weiterentwickelt werden. Außerdem ist es laut Experten notwendig, die Zuständigkeiten der Akteure klar zu definieren und abzustimmen. Auch eine mögliche Einbindung von Hochschulen oder anderen Bildungsträgern soll geprüft werden.

Ein Ergebnis der Expertenstudie war, Schülerinnen und Schüler in die Bedarfs- und Qualitätskommunikation einzubeziehen. Aus Sicht der FDP-Fraktion ist das ein innovativer, moderner Ansatz, der am Ende zu besserem Unterricht führen kann und die Schülerschaft als Betroffene ernstnimmt und wertschätzt.

NRW begibt sich auf den Weg, Lehrerinnen und Lehrer bei ihrer wichtigen Aufgabe zeitgemäß und kontinuierlich zu unterstützen. Diesen Weg beschreiten wir auf Augenhöhe mit allen Akteuren, denn das verdienen unsere Lehrerinnen und Lehrer.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 168.55 KB)