18.04.2018 Terhaag: Olympische und Paralympische Sommerspiele einzigartige Chance für NRW

18.04.2018

MedienINFO 52 – Mittwoch, 18. April 2018

Initiative Rhein Ruhr Olympic-City
Terhaag: Olympische und Paralympische
Sommerspiele einzigartige Chance für NRW

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz über die Rhein Ruhr Olympic City-Initiative erklärt der sportpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Andreas Terhaag:

„Für unser Sportland Nr. 1 ist die Austragung eines internationalen Großsportfestes wie die Olympischen und Paralympischen Sommerspiele eine einzigartige Chance und zwar in vielerlei Hinsicht. Ein solches Großsportevent kann positiv in unsere Gesellschaft hineinstrahlen, gemeinsame Identität stiften und die Menschen begeistern. Bei nachhaltiger Ausrichtung der Spiele wird es zudem zu einem Schub für Wirtschaft und Verkehr kommen. Hiervon profitieren alle Menschen in Nordrhein-Westfalen. Olympische und Paralympische Spiele zeichnen sich durch eine Vielzahl von internationalen Begegnungen bei einem friedlichen Wettstreit der Nationen aus. Mit der Möglichkeit der Austragung der Sommerspiele steht NRW eine Plattform zur Verfügung, seine Vielfalt und Einzigartigkeit in jeder Hinsicht zu präsentieren.

Die FDP-Landtagsfraktion unter ihren jeweiligen Vorsitzenden Christian Lindner sowie Christof Rasche hat bereits seit zwei Jahren dafür geworben, mit dem DOSB hierzu in den Dialog einzutreten, damit ein Antrag auch zum Erfolg führt. Ich bin froh, dass neben der NRW-Koalition die Rhein Ruhr Olympic City-Initiative für die Metropolregion im Zentrum Europas auch vom Landessportbund unterstützt wird.

Die Ausrichtung der Olympischen und Paralympischen Spiele kann aber nur erfolgreich sein, wenn auch die gesamte Bevölkerung insgesamt dies unterstützt. Dabei muss die Unterstützung primär bei allen demokratischen Fraktionen im Landtag beginnen.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 283.11 KB)