21.01.2019 Nückel: Opposition enttäuscht mit Kasperle-Theater zum Thema Brexit

21.01.2019

MedienINFO 07 – Montag, 21. Januar 2019

Sondersitzung des Ausschusses für Europa und Internationales
Nückel: Opposition enttäuscht mit Kasperle-Theater zum Thema Brexit

Anlässlich der Sondersitzung des Europaausschusses erklärte der europapolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Thomas Nückel:

„Der Antrag der SPD-Fraktion zur Durchführung der Sondersitzung entpuppte sich einmal mehr als taktisches Manöver. Es ging wieder nicht um das Thema Brexit, sondern um die Personalie Friedrich Merz. Die NRW-SPD hätte ihre Zeit besser dafür nutzen sollen, ihre von Linksnationalismen und trotzkistischen Verschwörungstheorien zerrissenen Partner von der Labour Party auf vernünftigen Kurs zurückzubewegen.

Die Mehrzahl der Unternehmen in NRW hat sich auch mit Hilfe des Landes auf die verschiedenen möglichen Szenarien des Brexit vorbereitet. Ein umfangreiches Beratungsangebot der Landesregierung und der Industrie- und Handelskammern hilft auch den wenigen, die sich bislang noch nicht auf einen harten Brexit eingestellt haben. Für detaillierte Entscheidungen und den einen von der SPD geforderten Lösungsansatz ist es aber noch zu früh, schließlich blicken alle momentan noch in eine sehr neblige Glaskugel hinsichtlich der genauen Bedingungen des Brexits.“

Downloads

Hier zum Download (pdf / 271.27 KB)