31.08.2022 Höne: Hendrik Wüst redet an den Sorgen der Menschen vorbei

31.08.2022

MedienINFO 23 – Mittwoch, 31. August 2022

Regierungserklärung
Höne: Hendrik Wüst redet an den Sorgen der Menschen vorbei

Zur Regierungserklärung von Ministerpräsident Hendrik Wüst erklärt der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion Henning Höne:

„Für die drängendsten Fragen der Bürgerinnen und Bürger bliebt in der Regierungserklärung von Ministerpräsident Hendrik Wüst nur eine Randnotiz übrig. Kaufkraft, Krieg und Corona sind bei der Landesregierung scheinbar keine Chefsache, sondern reihen sich in die Themenpalette ein. Der Ministerpräsident redet an den Sorgen der Menschen vorbei. Statt Situationsbeschreibungen und Verweise nach Berlin verdient Nordrhein-Westfalen mehr Gestaltungswillen und Initiative. Die selbsternannte Zukunftskoalition scheint schon bei den Themen der Gegenwart zu stolpern und sich zu verzetteln. Das wird den 18 Millionen Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Industrie- und Wirtschaftsstandort NRW nicht gerecht.“

Hinweis: Die Aussprache zur Regierungserklärung beginnt am Donnerstag, den 1. September 2022 um 10 Uhr.

Downloads

Hier zum Download (pdf / 159.27 KB)