01.03.2020 - 10:00

Kulturfrühstück der FDP-Landtagsfraktion NRW - Münster

Wolfgang Borchert Theater
Am Mittelhafen 10
48155 Münster
Deutschland
Telefon: 0211 / 884-4456

Wie frei ist die Kunst ? Gefahren und Grenzen der Kunstfreiheit in der liberalen Gesellschaft

Die Freiheit der Kunst ist grundgesetzlich garantiert, gerät aber im gesellschaftlichen Diskurs zunehmend unter Druck. Insbesondere von rechtsaußen fühlen sich viele Kulturschaffende herausgefordert und bedroht. Daneben werden Einschränkungen im Namen emanzipatorischer Identitätspolitiken diskutiert. Ist unsere offene liberale Gesellschaft bedroht? Darüber möchten wir mit Ihnen und unseren Gästen ins Gespräch kommen.

Um Anmeldung wird bis zum 27. Februar 2020 gebeten.

Formular zur Online-Anmeldung.

Die Einladung zum Kulturfrühstück finden Sie unter Downloads.

Kinderbetreuung
Wenn Sie für die Dauer des Kulturfrühstücks die Betreuung Ihrer Kinder wünschen, teilen Sie uns das bitte bei der Anmeldung mit.

 

10.00 Uhr Begrüßung: Henning Höne MdL
Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion NRW

Frühstück

Diskussionsrunde
Wie frei ist die Kunst ? Gefahren und Grenzen der Kunstfreiheit in der liberalen Gesellschaft

Marc Grandmontagne
Geschäftsführender Direktor des Deutschen Bühnenvereins

Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger
Kulturdezernentin beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Prof. Dr. Georg Imdahl
Professor für Kunst und Öffentlichkeit, Kunstakademie Münster

Lorenz Deutsch MdL
Kulturpolitischer Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW

Moderation: Dr. Michael Köhler Kulturjournalist

Downloads