07.06.2020

Kulturfrühstück der FDP-Landtagsfraktion in Wuppertal: „Zukunft der darstellenden Künste“ ... und im Live-Stream auf unserer Website: fdp.fraktion.nrw

Barmer Bahnhof
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 2
42283 Wuppertal
Deutschland
Telefon: 0211 / 884-4456
E-Mail-Adresse: fdp-fraktion@landtag.nrw.de

Die Zukunft der darstellenden Künste stellt sich für die einzelnen Sparten – Oper, Schauspiel, Tanz und Musik – zwar unterschiedlich dar, zugleich lösen sich Spartengrenzen aber auch immer weiter zugunsten von vielfältigen Kollaborationen auf. Zudem stellen sich Fragen nach lokaler Verortung und globaler Relevanz, die auch als Fragen nach zeitgenössischen Formenanaloger Begegnung von Publikum und Künstlern und ihrem Verhältnis zu digitalen Formen von Kunstproduktion und Rezeption verstanden werden können. Sind reale Orte und direkte Begegnung noch Teil der künstlerischen Zukunft? In Zeiten von Corona vielleicht noch mehr als wir dachten!

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Sonntag, 7. Juni, ab 10:00 Uhr
Barmer Bahnhof
Hans-Dietrich-Genscher-Platz 2
42283 Wuppertal

Die vollständige Einladung als Download finden Sie hier. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme online an unter: fdp.fraktion.nrw/anmeldung. Um Anmeldung wird gebeten bis zum 5. Juni 2020 .

P R O G R A M M:

10.00 Uhr Begrüßung
Marcel Hafke MdL
Stellvertretender Vorsitzender
der FDP-Landtagsfraktion NRW

Frühstück

Diskussionsrunde
"
Zukunft der darstellenden Künste"
mit
Stefan Hilterhaus
Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer
PACT Zollverein
Bettina Wagner-Bergelt
Intendatin und künstlerische Geschäftsführerin
des Tanztheaters Wuppertal Pina Bausch
Marcus Lobbes
Künstlerischer Leiter
der Akademie für Theater und Digitalität
Lorenz Deutsch MdL
Kulturpolitischer Sprecher
der FDP-Landtagsfraktion NRW

Moderation: Stefan Keim
Journalist

+++   W i c h t i g e   H i n w e i s e    +++

Um das Infektionsrisiko mit dem Covid-19-Erreger auf das Minimum zu reduzieren, bitten wir um Beachtung nachstehender Regeln:

Eine Teilnahme ist nur möglich nach Anmeldung auf unserer Website: fdp.fraktion.nrw/anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir gewähren den Zugang nur Teilnehmern ohne verdächtige Symptome („Erkältungsanzeichen“).

Es gelten die aktuellen allgemeinen Maßnahmen des Infektionsschutzes wie Abstandsgebote, Händehygiene sowie Husten- und Schnupfenhygiene.

Wir halten Desinfektionsmittel an den Ein- und Ausgängen und am Check-In bereit.

Teilnehmer aus einem oder zwei Haushalten, die die Veranstaltung gemeinsam besuchen möchten, können beieinander sitzen. Bitte melden Sie dafür sich und ihre Begleitpersonen gemeinsam an.

Im Übrigen gelten die Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung. Weitere Details finden Sie unter www.land.nrw.