Stefan Lenzen Stefan Lenzen

Lenzen: Perspektiven für gut integrierte Geflüchtete

23.03.2021 Düsseldorf

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen hat eine Neufassung der Anwendungshinweise zu § 25b Aufenthaltsgesetz (Aufenthaltsgewährung bei gut integrierten Ausländern) herausgegeben. Dazu erklärt der integrations- und flüchtlingspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion NRW Stefan Lenzen:

„Die FDP-Landtagsfraktion begrüßt den neuen Bleiberechtserlass. Damit ermöglicht Nordrhein-Westfalen gut integrierten Geflüchteten neue Chancen und bessere Perspektiven. Bereits der Erlass vom März 2019 ist zu einer Erfolgsgeschichte geworden. So konnte die Zahl der entsprechenden Aufenthaltstitel innerhalb von knapp zwei Jahren verdoppelt werden. Insgesamt haben über 2.000 Menschen eine Aufenthaltserlaubnis für gut integrierte Ausländer. Wer sich anstrengt, die Sprache erlernt, strafffrei bleibt und auf dem Arbeitsmarkt Fuß fasst, verdient eine Bleibeperspektive. Dafür haben wir gesorgt.

Mit der Neufassung des Erlasses werden praktische Erkenntnisse aus der Anwendung und Evaluation des bisherigen Erlasses aufgenommen und Regelungen präzisiert. Damit unterstützen wir die kommunalen Ausländerbehörden bei der Reduzierung der Zahl der Geduldeten und geben noch mehr Menschen eine Perspektive. Das ist unser Verständnis von Integration durch eigene Leistung.“