Christof Rasche Christof Rasche

Löttgen und Rasche - Ein starkes Bonn für ein starkes NRW

17.06.2019 Düsseldorf

Die Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler/Neuwied hat heute ihr Leitbild verabschiedet, mit dem sie in die Verhandlungen über die Zusatzvereinbarungen zum Bonn/Berlin-Vertrag gehen wird. Dazu erklären die Fraktionsvorsitzenden von CDU und FDP, Bodo Löttgen und Christof Rasche:

„Die NRW-Koalition steht bei den Verhandlungen zum Berlin/Bonn-Gesetz an der Seite der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler/Neuwied. Sie kann dabei selbstbewusst in die Zukunft schauen und ihre Potenziale in die Waagschale werfen. Das nun beschlossene Leitbild ist der Ausdruck der eigenen Stärke. Es zeigt auf, wie die Region als starkes Kompetenzzentrum ausgebaut werden kann. Es lässt erkennen, dass alle von einem starken Bonn profitieren werden.

Bonn kann nun mit konkreten Forderungen in die Gespräche über eine Zusatzvereinbarung zum Berlin/Bonn-Gesetz gehen. Verlaufen diese erfolgreich, geben sie einen Schub für Nordrhein-Westfalen und über die Landesgrenzen hinaus. Die Fraktionen von CDU und FDP rufen die Bundesregierung auf, auf die Stärken Bonns zu setzen und die Kompetenzen der Region auszubauen und dauerhaft zu sichern.“