25.06.2019 - 18:30

Werkstattgespräch: Arbeitswelt im Wandel – Berufliche Bildung 2025

Landtag Nordrhein-Westfalen, Raum E3 D01
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf
Deutschland

Die Berufliche Bildung in Deutschland gilt weltweit als beispielhaft und vorbildlich. Sie ist ein entscheidender Faktor für die Qualifikation von Fachkräften, für Zukunftschancen für junge Menschen und für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft. Die sich verändernde Arbeitswelt stellt die Institutionen der Beruflichen Bildung, Betriebe und Beschäftigte vor vielfältige Herausforderungen. Die fortschreitende Digitalisierung und mit ihr entstehende neue Berufe und Tätigkeiten machen es nötig, Ausbildungswege didaktisch sowie fachlich weiterzuentwickeln. Bildungseinrichtungen, Ausbildungsbetriebe und Institutionen der wirtschaftlichen Selbstorganisation haben bereits wichtige Schritte unternommen. Aber wie können Wirtschaft, Gesellschaft und Politik die Berufliche Bildung gemeinsam noch besser unterstützen und für die Zukunft stärken? Welche Rahmenbedingungen müssen für das duale Ausbildungssystem weiterentwickelt werden? Über diese und weitere Fragen wollen wir uns gerne mit Ihnen austauschen.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme online an unter: fdp.fraktion.nrw/anmeldung

Werkstattgespräch der FDP-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen
am Dienstag, 25. Juni 2019, um 18.30 Uhr,
im Landtag Nordrhein-Westfalen, Raum E3 D01

 

PROGRAMMABLAUF

18.30 Uhr Begrüßung
Ralf Witzel MdL
Stellvertretender Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW

18.40 Uhr Einführung
Martina Hannen MdL
Sprecherin für schulische Berufs- und Weiterbildung der FDP-Landtagsfraktion NRW

18.50 Uhr Diskussion
Dr. Maribel Illig
Geschäftsführerin Handwerkskammer OWL, Leiterin Abteilung Berufsbildungszentrum

Robert Schweizog
Geschäftsführer Bildung / Fachkräfte der IHK NRW

Hilmar von Zedlitz-Neukirch
Vorsitzender Verband der Lehrerinnen und Lehrer an Wirtschaftsschulen

20.15 Uhr Schlusswort
Martina Hannen MdL
Sprecherin für schulische Berufs- und Weiterbildung der FDP-Landtagsfraktion NRW

Ausklang mit Imbiss