Ralf Witzel Ralf Witzel

Witzel: Motivationssignal für öffentlichen Dienst in Zeiten des Fachkräftemangels

19.03.2019 Düsseldorf

Zu den aktuellen Planungen der Koalition, den beachtlichen Tarifabschluss der öffentlichen Angestellten auch 1:1 auf alle Landesbeamten zu übertragen erklärte der stellvertretende Vorsitzende und finanzpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Ralf Witzel:

„Die vollständige Anwendung des überdurchschnittlich starken Verhandlungsergebnisses auf sämtliche Tätigkeitsbereiche des öffentlichen Dienstes in unserem Land ist ein wichtiges Motivationssignal für alle Landesbediensteten. In Zeiten des Fachkräftemangels unterstreichen FDP und CDU damit die Bedeutung eines attraktiven öffentlichen Dienstes in all seinen Bereichen. Landesbeamte und Angestellte haben nun gleichermaßen bis 2021 Planungssicherheit für ihre persönliche Einkommenssituation. Wir brauchen auch zukünftig angesichts vieler ruhestandsbedingter Abgänge eine hinreichende Anzahl motivierter Einsteiger und Leistungsträger im öffentlichen Dienst. Wir haben angekündigt, in dieser Wahlperiode den Staat als Arbeitgeber zu modernisieren. Mit weiteren Maßnahmen im Dienstrecht kommen wir diesem Anspruch nach.“