Jobs und Praktika

VERSTÄRKUNG FÜRS TEAM FREIHEIT

VOLLJURIST (M/W/D)

für die Dauer der 18. Legislaturperiode des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie koordinieren und begleiten die parlamentarische Arbeit der Landtagsfraktion, erstellen parlamentarische Initiativen, Positionspapiere, Stellungnahmen und Vermerke. Sie bringen Ideen zur Sprache und auf Papier sowie politische Projekte eigenverantwortlich und in Zusammenarbeit mit einem motivierten Team voran. Dazu gehören auch die fachliche und juristische Bewertung und Begleitung von Gesetzgebungsverfahren, die Vorbereitung von Ausschuss- und Plenarsitzungen, die Pflege und der Ausbau von Verbandskontakten sowie die Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Sie erwartet:

• die Mitwirkung an einer der spannendsten Aufgaben in der Politik: die Gestaltung von politischen Reformprojekten in einer Landtagsfraktion.

• eine abwechslungsreiche berufliche Herausforderung in einem professionellen Team.

• ein attraktiver Arbeitsplatz in der Hauptstadt des größten Bundeslandes.

• eine angemessene und leistungsgerechte Vergütung nach Vereinbarung.

Wir erwarten:

• den erfolgreichen Abschluss des zweiten juristischen Staatsexamens.

• sehr gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie zuverlässige, motivierte und eigenständige Arbeitsweise.

• überdurchschnittliches Engagement, Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, die Fähigkeit zur präzisen Arbeit auch unter Zeitdruck sowie Freude an der Einarbeitung in komplexe Sachgebiete.

• möglichst erste Kenntnisse und Erfahrungen im NRW-Landesrecht.

• eine liberale Lebenseinstellung, setzen eine Mitgliedschaft in der FDP aber nicht voraus

KONTAKT:

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an das Büro des Parlamentarischen Geschäftsführers Marcel Hafke MdL: fdp-bewerbungen@landtag.nrw.de

FDP-Landtagsfraktion NRW
Platz des Landtags 1, 40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 884 4468

VERSTÄRKUNG FÜRS TEAM FREIHEIT

Der Landtagsabgeordnete Dirk Wedel, Sprecher der FDP-Fraktion im Hauptausschuss, im Ausschuss für Kommunalpolitik, im Ausschuss für Haushaltskontrolle sowie im Unterausschuss Landesbetriebe und Sondervermögen des Landtags Nordrhein-Westfalen, sucht

WISSENSCHAFTICHEN MITARBEITER (M/W/D) IM BEREICH PARLAMENTS- UND HAUSHALTSRECHT

für die Dauer der 18. Legislaturperiode des Landtags Nordrhein-Westfalen

Ihre Tätigkeit

Sie haben neben Ihrem Jura- oder Promotionsstudium ein ausgeprägtes politisches Interesse? Sie möchten sich für den Rechtsstaat und liberale Ideen einsetzen? Sie suchen eine Beschäftigung neben Ihrer Promotion oder während der Wartezeit auf das Referendariat? Dann könnte eine Tätigkeit in unserem Büro als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Parlaments- und Haushaltsrecht genau das Richtige für Sie sein. Die Tätigkeit erfolgt in Teilzeit (max. 20 Wochenstunden) und kann promotionsbegleitend oder während der Wartezeit auf das Referendariat ausgeübt werden.

Ihre Aufgaben:

  • Analyse aktueller Fragen des Parlaments-, Staatsorganisations- und Haushaltsrechts
  • Entwicklung von politischen Ideen, Konzepten und Initiativen in Zusammenarbeit mit dem Abgeordneten Dirk Wedel und der Fraktion
  • Verfassen von wissenschaftlichen Aufsätzen
  • Bewertung von Gesetzentwürfen
  • Recherche und Aufbereitung parlaments- und haushaltsrechtlicher Themen für den parlamentarischen Alltag

Sie erwartet

  • eine abwechslungsreiche berufliche Herausforderung im Landtag von Nordrhein-Westfalen,
  • spannende Einblicke in Abläufe der Landespolitik,
  • flexible Arbeitsmodelle.

Wir erwarten

  • ein erfolgreiches 1. Staatsexamen,
  • politisches Interesse,
  • Identifikation mit Grundsätzen liberaler Politik (FDP-Mitgliedschaft setzen wir nicht voraus),
  • eigenständige, strukturierte Arbeitsweise,
  • sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen,
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu durchdringen sowie knapp und verständlich aufzubereiten.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Übersendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen, unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an: dirk.wedel@landtag.nrw.de .

Hinweis: Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie uns Ihre Einwilligung, Ihre von Ihnen übersendeten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu verarbeiten (vgl. Artikel 6 DSGVO; siehe auch § 32 BDSG). Mehr unter: https://www.dirk-wedel.de/datenschutz/